Jobs

 
Selbstbestimmt Leben gGmbH vermittelt und organisiert tirolweit Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung nach den Grundsätzen der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung

 

Für die Ausübung der Tätigkeit als Persönliche Assistent:in ist keine spezielle Qualifikation bzw. Ausbildung erforderlich, wohl aber ein hohes Maß an Reflexionsbereitschaft wie die Fähigkeit sich zurücknehmen zu können. Es handelt sich um eine anspruchsvolle spannende und vielseitige Arbeit, bei der der individuelle persönliche Bedarf der Person, die Assistenz in Anspruch nimmt, im Fokus steht.   

Ihr Profil:

  • respektvolles und gewissenhaftes Arbeiten
  • absolute Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • einwandfreier Leumund
  • Führerschein B (eigener PKW wünschenswert)
  • Bereitschaft zu Wochenenddiensten

Entlohnung:

  • nach SWÖ-KV (Verwendungsgruppe 4)
  • Brutto mindestens € 2.140,70 auf Basis Vollzeitbeschäftigung (37 Wochenstunden)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Selbstbestimmt Leben gGmbH
Anton-Eder-Straße 15
6020 Innsbruck
Tel: 0512 578989
email: jobs[at]selbstbestimmt-leben[dot]at
www.selbstbestimmt-leben.at

Bitte legen Sie dem ausgefüllten Bewerbungsbogen einen ausführlichen Lebenslauf sowie ein kurzes Motivationsschreiben bei.
 

Wir erweitern unser Team und suchen aktuell Mitarbeiter:innen in allen Tiroler Bezirken

 

Ihre Aufgaben: 

Der individuelle Assistenzbedarf unserer Kund:innen umfasst unter anderem folgende Bereiche: Assistenz bei der wichtigen Abdeckung der alltäglichen Grundbedürfnisse (Unterstützung beim Duschen, Anziehen), bei der Durchführung von Haushaltstätigkeiten, als Wegbegleitung für diverse Erledigungen oder Assistenz im Rahmen der beruflichen Tätigkeit, im Studium und in der Schule.

Schwaz/Umgebung

Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz im Rahmen von MITTENDRIN

Wir suchen
Persönliche Assistent:innen
im Ausmaß von 25 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:
Für die Ausübung der Tätigkeit als Persönliche Assistent:in ist keine spezielle Qualifikation bzw. Ausbildung erforderlich, wohl aber ein hohes Maß an Reflexionsbereitschaft wie die Fähigkeit sich zurücknehmen zu können. Es handelt sich um eine anspruchsvolle, spannende und vielseitige Arbeit, bei der der individuelle persönliche Bedarf der Person, die Assistenz in Anspruch nimmt, im Fokus steht.
Der individuelle Assistenzbedarf umfasst dabei alle Bereiche des alltäglichen Lebens wie zum Beispiel: Assistenz für die Abdeckung von alltäglichen Grundbedürfnissen (Duschen, Essen, Körperhygiene), bei der Durchführung von Haushaltstätigkeiten, als Wegbegleitung für diverse Erledigungen oder Assistenz im Rahmen der beruflichen Tätigkeit.
Sie begleiten einen Kunden bei seiner Arbeit (Altersheim und Recyclinghof)

Ihr Profil:
• respektvolles und gewissenhaftes Arbeiten
• Bereitschaft, sich auf den Kunden und seinen Kommunikationsstil einzulassen
• Zeitliche Flexibilität in einem zuvor vereinbarten Zeitrahmen.
• Absolute Verlässlichkeit

Eine einschlägige Ausbildung ist nicht Voraussetzung, jedoch von Vorteil
Ein möglichst langfristiges Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt!

Wir bieten Ihnen:
• eine Fix-Anstellung für 25 Wochenstunden
• Entlohnung nach SWÖ-KV (Verwendungsgruppe 5) je nach Qualifikation (6)
• Brutto € 2.297,00 auf Basis Vollzeitbeschäftigung
• (Angabe auf Basis Vollzeitbeschäftigung, Gehaltsstufe 1, gem. SWÖ-KV 2023)

Erpfendorf

Assistenznehmerin S. beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Hallo, mein Name ist Arzu. Ich bin 42 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und meinen Söhnen (3 + 7 ) in Erpfendorf. 
Da meine rechte Körperseite stark eingeschränkt ist, benötige ich Unterstützung im gesamten Haushalt und bei der Kinderbetreung. 
Zwei Assistentinnen von SL unterstützen mich bereits seit Jahren tatkräftig. Wir sind ein lustiger Haufen und bei uns ist immer etwas los. 
Durch die Schichtarbeit meines Mannes, benötige ich jedoch am Mittwoch und Freitag, sowie einmal im Monat Samstag und Sonntag weitere Hilfe. 
Mittwoch und Freitag im Wechseldienst. Entweder von 7 bis 14 Uhr oder von 13 bis 19 Uhr. Samstag und Sonntag von 9 bis 17 Uhr. 
Am Wochenende geht es primär um die Freizeitgestaltung der Kinder. Haushalt findet nur in Ausnahmefällen statt :-)
Ich würde mich sehr über deine Bewerbung freuen.

Fieberbrunn

Assistenznehmerin S. beschreibt den eigenen Bedarf an Assistenz wie folgt:
Ich bin 30 Jahre alt und auf Grund einer Muskelerkrankung auf den Rollstuhl und auf tägliche Hilfe angewiesen. So benötige ich Assistenz von Montag bis Freitag für Frühdienste zum Aufstehen, Frühstücken, Anziehen, tägl. Körperpflege und Vorbereiten für die Abfahrt zur Arbeit. Weiters auch für Nachmittags – und Abenddienste sowie Wochenenddienste. Die Tätigkeitsfelder sind vielseitig und umfassen Mobilitätsunterstützung bei Besorgungen, Sitzungen, Assistenz bei Haushaltstätigkeiten, sowie zur Gewährleistung des körperlichen Wohlbefindens und Freizeitgestaltung.

Kitzbühel

Assistenznehmer R.  beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Ich bin Josef, komme aus Kitzbühel und bin 35 Jahre jung. Ich hatte letztes Jahr einen schweren Autounfall und bin seither ab dem 5. Halswirbel Querschnittgelähmt. Daher kann ich weder Arme noch Beine ausreichend bewegen. Ich brauche somit in vielen Bereichen Unterstützung und dafür suche ich dich!
- Tägliche Morgenroutine 
- Täglichen Haushalts arbeiten (das bleibt uns leider nicht erspart) 
- Kochen von Köstlichkeiten (bei der Zubereitung und beim Essen - ich bin ein Gourmet)
- Chauffeurtätigkeiten (überall dahin wohin VIP'S halt so hin müssen ;-) ) 
- Begleitung im Freizeitstress ;-) 

Terfens

Assistenznehmer K.  beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Ich, 29 Jahre, suche AssistentIn (ab 35 Jahren) für Ausflüge vorzugsweise am Sonntag (1-2 Mal im Monat). Da ich sehr gerne reise (mit jeglichen Verkehrsmitteln Zug, Auto, Flug) wäre Reiselust sehr von Vorteil. Weiters Führerschein B sowie eigenes Auto unbedingt erforderlich. Gute/r AutofahrerIn ebenso von Vorteil.

Schwaz

Assistenznehmerin M. und ihr Mann Assistenznehmer C. beschreiben ihren aktuellen Bedarf wie folgt: 
Wir suchen Verstärkung in unserem Team.
Mein Mann und Ich wohnen in Schwaz, sitzen beide im Elektrorollstuhl und sind auf tägliche Hilfe angewiesen.

Innsbruck

Assistenznehmerin A.  beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Ich (weiblich, 28 Jahre) bin aufgrund einiger Erkrankungen in verschiedenen Lebensbereichen unterschiedlich stark eingeschränkt. Mein Alltag spielt sich aufgrund meiner Situation (zur Zeit) vorwiegend bei mir zuhause ab. Ein empathischer, vertrauensvoller Umgang und die Umsetzung von Hygienemaßnahmen sind für mich besonders wichtig. Vorzugsweise suche ich zusätzliche Assistenz zwischen 18:00 und 24:00 Uhr an zwei Tagen in der Woche.

Innsbruck

Assistenznehmerin S. beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Der Job Persönliche Assistenz bedeutet die Begleitung und Unterstützung meiner Person in meinem Lebensalltag. Ich bin durch eine Muskelerkrankung Rollstuhlfahrerin und bei vielen verschiedenen Tätigkeiten auf Unterstützung angewiesen. Diese sind unterschiedlich und reichen vom pflegerischen Bereich über Haushalt bis Freizeitassistenz. Berufserfahrung ist nicht notwendig, Hausverstand und Einfühlungsvermögen sind das ideale Rüstzeug. Einsatzort: Innsbruck, Nähe Hauptuniversität

Innsbruck

Assistenznehmer K. beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Ich bin 33 Jahre alt und nehme aufgrund meiner Lernschwierigkeit im Rahmen meiner Arbeit, der ich jeden Wochentag am Vormittag nachgehe, Assistenz in Anspruch. Ich benötige für manche Tätigkeiten mehr Zeit und es ist wichtig, dass es für mich dann nicht zu stressig wird aber man mich auch bei der Strukturierung der Arbeit unterstützt. Da ich vom Wesen her eher ruhig bin ist es umso wichtiger, dass man mich ernst nimmt. Alles andere können wir gerne in Ruhe besprechen. Ich freue mich dich persönlich kennenzulernen.

Innsbruck

Assistenznehmerin E. beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Assistenz in Anspruch nehmen bedeutet für mich mein Leben selbst zu gestalten und  meine verschiedenen Rollen wahrzunehmen. Bei meiner beruflichen Tätigkeit, als Hausfrau und Mutter und als Frau, die die Freude am Schönen und am Genuss immer wieder gerne entdeckt. Die Tätigkeitsfelder sind vielseitig und umfassen u.a. Mobilitätsunterstützung bei Besorgungen, Besprechungen, Assistenz beim Tippen und anderen Büroarbeiten, bei Haushaltstätigkeiten, sowie zur Gewährleistung des körperlichen Wohlbefindens.

Innsbruck

Assistenznehmer L. beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Körperpflege und Hygiene, Haushalt inkl .Kochen. (wird ein großer Schwerpunkt). Hilfe und Begleitung, bei beruflichen, kulturellen, sozialen und politischen Aktivitäten und einfach alles was im Alltag so anfällt.

Ampass

Assistenznehmer M.  beschreibt den eigenen aktuellen Bedarf wie folgt:
Ich suche für ab September/Oktober 2 neue AssistentInnen für mein Team. Du unterstützt mich bei allen Belangen im Alltag wie bei Terminbegleitungen, Kochen und sonstige Haushaltstätigkeiten sowie Körperpflege. Da ich einen hohen Unterstützungsbedarf habe muss man auch Nachtdienste übernehmen können. Es sind keine Vorkenntnisse für die Arbeit bei mir nötig, da ich sehr geübt und professionell beim Einschulen bin.
Ich reise gerne und fülle meinen Tag mit politischem Engagement und Freizeitunternehmungen, darum sind wir immer wieder mit meinem Bus unterwegs.